Früherfassung

Die Früherfassung hilft, sich ein Bild darüber zu machen, ob ein bestimmter Fall wegen eines Invaliditätsrisikos in den Zuständigkeitsbereich der IV fällt und eine IV-Anmeldung notwendig ist. Personen, die aus gesundheitlichen Gründen während mindestens 30 Tagen ununterbrochen arbeitsunfähig waren oder innerhalb eines Jahres wiederholt Kurzabsenzen mit dem Risiko einer Chronifizierung aufweisen, können sich selber melden oder – nach vorgängiger Information – von einer berechtigten Instanz gemeldet werden. Je rascher die präventive Früherfassung erfolgt, desto grösser sind die Erfolgschancen der Eingliederung.

Kantonale IV-Stelle Wallis
Av. de la Gare 15
1950 Sitten
Tel. 027 324 96 11
Öffnungszeiten
Montag – Freitag
08.00 – 12.00
13.30 – 17.00 ( 16.00 vor Feiertagen )
Powered by /boomerang